Schlachter Bibel

Die Schlachter Bibel ist eine Übersetzung des Schweizer Predigers und Evangelisten Franz Eugen Schlachter nach den Urtexten in Anlehnung an die besten Übersetzungen seiner Zeit (Martin Luther, die ältere Zürcher Bibel (1817) und die ältere Elberfelder Bibel (1885)). Im Jahr 2003 gab die Genfer Bibelgesellschaft eine sprachlich modernisierte Ausgabe mit dem Titel „Schlachter 2000“ heraus, die im Neuen Testament Anpassungen nach dem Textus Receptus enthält.

Cover der Schlachter Bibel 2000 in schwarz

  

Inhaltsverzeichnis

  1. Umfang
    1. Sprachstil
      1. Verwendete Grundtexte  
        1. Kommentare / Verweise
          1. Sonstiges
            1. Im Online-Shop kaufen  

                  

              Umfang

              Die Schlachter Bibel enthält das Alte Testament ohne Spätschriften und das Neue Testament.

                

              Sprachstil

              Die Schlachter Bibel ist eine sprachlich genaue Wiedergabe der Originaltexte in kraftvoller traditioneller Bibelsprache. Ähnlichkeiten zur ursprünglichen Übersetzung der Zürcher Bibel sind sichtbar.

                

              Verwendete Grundtexte  

              Für das Alte Testament wurde die Biblia Hebraica verwendet, für das Neue Testament Nestle Aland (in älteren Ausgaben) und der Textus receptus (Schlachter 2000). Für die überarbeitete Ausgabe Schlachter 2000 wurden im Neuen Testament Anpassungen anhand des Textus receptus von 1550 vorgenommen. Der Textus Receptus berücksichtigt nicht die neueren Textfunde (z.B. sämtliche Papyrusfunde) zum Neuen Testament, die in der wissenschaftlichen Ausgabe des griechischen Neuen Testaments (Nestle-Aland) laufend ergänzt werden.

                

              Kommentare / Verweise

              Die Schlachter Bibel enthält fortlaufend Anmerkungen und Fußnoten sowie Wort- und Sacherklärungen im Anhang.

                

              Sonstiges

              Die erste Ausgabe von 1905 wurde bereits mehrmals revidiert (1913, 1951 und 2003). In älteren Ausgaben wird der Gottesname zum Teil mit „Jehova“ wiedergegeben. In der Ausgabe Schlachter 2000 wird der Gottesname durchgehend mit HERR übersetzt. 

              Bekannt wurde die Schlachter Bibel auch als „Miniaturbibel“, die durch das kleine Format in die Jackentasche passte. An einigen Stellen hatte Schlachter in der ursprünglichen Ausgabe in Reimen übersetzt, so z.B. in Hiob oder in Teilen des NT.

              Im Online-Shop kaufen
               

              Bestellen Sie die Schlachter Bibel 2000 in unseren Online-Shop und unterstützen Sie mit Ihrem Kauf unsere Bibel-Projekte in Österreich. 

              Zum Online-Shop